Hasseburquintett

Chronik des Hasseburquintett

– Gesangsgruppe –

image001

Steckbrief

Name : Hasseburquintett

Gegründet : November 1998

Status : Gesanggruppe

Mitglieder der Gruppe

1.Alfons Mauermann

 



Nick Name : de Lang

Stimme : Tenor bis Sopran

Act`s : Moderator, Gruppenkasper

2. Bernhard Wölwer



Nick Name : de Doer

Stimme : Zwischendrin, 1. Bass, Solo

Act`s : Texter, Dummschwätzer

3. Peter Börder



Nick Name : de Antialk

Stimme : Zwischendrin, Solo

Act`s : wenn nicht heut, dann Morgen

4. Mario Brötz



Nick Name : 2. Stöm

Stimme : 2. Stimme, Solo

Act`s : 3 mol, Gigolo, Frauenversteher

5. Bernd Meurer



Nick Name : de Schön

Stimme : Bass, Solo

Act`s : Leader, Texter, Stehaufmännchen

6. Claus Heuft



Nick Name : Orjelspittesche

Stimme : hoch bis tief

Act`s : Musikalische Leitung,Partituren

Macht alles mit.

7. Uli Endres

 

Nick Name : de Rudi

Stimme : – keine –

Act`s : Technik, Abmischer, Mikrokönig

Entstehung / Werdegang

Im Jahre 1998 hatte der Möhnenverein „ Beller Jäße „

50 jähriges bestehen. Für dieses Jubiläum wurden einige

Mitglieder der KG Blaue Funken angesprochen um ein

Gratulationslied zu singen. Diese waren im einzelnen

Alfons Mauermann, Peter Börder, Bernhard Wölwer,

Sascha Schlich und Bernd Meurer.

Das Lied was vorgetragen werden sollte hieß :

„ Mit 50 sind die Möhnen reif“.

Da dieses Lied geprobt werden musste, fehlte noch die

musikalische Begleitung um dem Lied den nötigen

Pep zu geben.Diese war schnell gefunden, da unser

Musikus Claus Heuft sowieso das musizieren der Faschings

Act`s gestaltete.Nun fehlte noch ein Name für die Gesanggruppe.

Nach langem überlegen und hin und her wurde der Name

„H a s s e b u r q u i n t e t t „

Geboren.

Im November des Jahres 1998 war es dann soweit.

Die Gruppe trat zum ersten Mal beim Karnevalsautakt auf.

Die Stimmung und der Auftritt war so Grandios, dass man

Beschloss, das Hasseburquintett als feste Gruppe zu integrieren.

Im Jahr 2001 hörte Sascha Schlich aus familiären Gründen

mit dem singen auf. Er wurde ersetzt von Mario Brötz der sich schnell in die Gruppe einfand.In dieser Gruppierung tritt das

Hasseburquintett bis heute auf. Ein fester Bestandteil der

KG Blaue Funken, der nicht mehr weg zu denken ist.